Willkommen! Leider wird Ihr Browser nicht mehr unterstützt. Um den vollen Funktionsumfang der Seite nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, die neueste Version z.B. von Microsoft Edge, Firefox, Safari oder Chrome zu verwenden.

Wählen Sie Marke und Land aus

Sprache wählen

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen? Dann melden Sie sich jederzeit gerne bei uns!

Coroplast Group | News | 09 Aug 2021 GC Hubbelrath gewinnt Deutsche Golf Mannschaftsmeisterschaft 2021

Mit einer außergewöhnlichen Leistung holt der GC Hubbelrath die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2021. Nachdem die Düsseldorfer im Halbfinale aus einem fast nicht mehr einholbaren Rückstand gegen den GC St. Leon-Rot ein furioses Comeback feierten und die Mannschaft aus Baden-Württemberg im Stechen um den Fi-naleinzug am frühen Sonntagmorgen schließlich bezwangen, sicherte sich die Mannschaft um Coach Roland Becker den Meistertitel in einem ebenso eng umkämpften Endspiel. Gegen den Titelverteidiger Hamburger GC stand es am Ende 7,5:4,5. Als langjähriger Partner und Sponsor des Vereins gratuliert die Coroplast Group der gesamten Mannschaft zum erfolgreichen Saisonabschluss und dem verdienten Meistertitel.
Die Herrenmannschaft des Hubbelrath (Foto: DGV/Tiess)

GC Hubbelrath gewinnt Deutsche Golf Mannschaftsmeisterschaft 2021

Mit einer außergewöhnlichen Leistung holt der GC Hubbelrath die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2021. Nachdem die Düsseldorfer im Halbfinale aus einem fast nicht mehr einholbaren Rückstand gegen den GC St. Leon-Rot ein furioses Comeback feierten und die Mannschaft aus Baden-Württemberg im Stechen um den Finaleinzug am frühen Sonntagmorgen schließlich bezwangen, sicherte sich die Mannschaft um Coach Roland Becker den Meistertitel in einem ebenso eng umkämpften Endspiel. Gegen den Titelverteidiger Hamburger GC stand es am Ende 7,5:4,5. Als langjähriger Partner und Sponsor des Vereins gratuliert die Coroplast Group der gesamten Mannschaft zum erfolgreichen Saisonabschluss und dem verdienten Meistertitel.

Comeback im Halbfinale gegen vermeintlich übermächtigen Gegner

Im Spiel gegen den GC St. Leon-Rot gewannen die Düsseldorfer am ersten Tag der Final Four ihre drei letzten Matches alle auf der letzten Bahn und zwangen den GC St. Leon-Rot somit ins Stechen um den Finaleinzug. Das wurde erst am nächsten Tag ausgetragen. Am frühen Sonntagmorgen ließ der GC Hubbelrath dann aber keine Zweifel mehr offen. Johannes Lube gewann sein Match gegen Petr Hruby nach einer Bahn. Luis Obiols sicherte gegen Jiri Zuska nach zwei Bahnen den zweiten Sieg und damit den Finaleinzug.

(Foto: DGV/Tiess)

Hart umkämpftes Spiel um die Meisterschaft

Das Spiel um die Meisterschaft wurde im Golf Club Gut Kaden in Alveslohe ausgetragen. Im Finalspiel führte der Hamburger GC, der nach solider Saison als Gruppensieger Nord in die Finaltage startete, über lange Zeit 4:0. Erst im späten Verlauf der Vierer-Runden sorgte der GC Hubbelrat für den wichtigen Ausgleich zum 2:2. Für die Einzel hielte sich die Mannschaft damit alle Chancen offen. In den acht Einzel-Matches zeigte sich dann einmal mehr, dass die Spieler des GC Hubbelrath zu den besten Lochspielern Deutschlands zählen. Die Entscheidung brachte die Partie zwischen Johannes Lube (GC Hubbelrath) und Philipp Westermann (Hamburger GC).  Lube sicherte der Mannschaft mit dem Lochgewinn zum 2auf den Meistertitel – wieder Aufholjagd, wieder Sieg.

(Foto: DGV/Tiess)

IHR KONTAKT Pressekontakt

Sie haben Fragen zum Unternehmen, benötigen weiterführende Informationen oder Bildmaterial? Dann melden Sie sich bei uns – wir stehen Ihnen für Presseanfragen rund um Coroplast jederzeit gerne zur Verfügung.